Die Entstehung

Die Entstehung

Verfolgen wir einmal den Werdegang eines Brillanten. Entstanden ist der Diamant in großer Tiefe zwischen 150-660km bei einer Temperatur von 1200 bis 1400° C und enorm hohem Druck. Durch Eruption gelangt er mit dem Muttergestein (dem Kimberlit) an die Erdoberfläche.
Hier wird der Diamant mit enormem technischem Aufwand abgebaut. Pro halbes Karat Diamant muß 1 Tonne Muttergestein abgebaut werden. Von diesem halben Karat hat dann nur ein Bruchteil die Qualität für Schmucksteine. Der Rest ist Industrieware, die (falls schleifbar) in der Werkzeugindustrie weiterverarbeitet oder (falls nicht schleifbar)zu Diamantpulver (Schleifmittel usw.) gemahlen wird. Aus diesem hohen Aufwand schon bei der Gewinnung resultiert natürlich der hohe Wert des Diamanten.

 

 

 

App